Natur und High-Tech: So lässt sich‘s wohnen!

In welchen Materialien wollen wir wohnen? Es macht Spaß, sich die Vielfalt der Optionen genauer anzusehen. Fliesen und Steinplatten wandern in die Wohnbereiche. Viel spricht auch für einen klassisch-hochwertigen Holzbelag im Parkett- oder Dielenmuster. Oder wie wär´s mit einem der innovativen High-Tech-Böden, die unsere Wohnlandschaften gerade im Sturm erobern? Entdecken Sie neueste Laminat-Entwicklungen, lassen Sie sich wohngesunde, leichte, daher für die Sanierung besonders geeignete Korkböden zeigen, die es jetzt sogar in digital bedruckten Oberflächen gibt.

Spannende Details dazu hier und – zum Anschauen und Anfassen – „live“ bei Ihrem EUROBAUSTOFF Fachhändler.

Wand- und Bodenbeläge in Rekordzeit tauschen

Ein neuartiges Wiederaufnahmesystem erlaubt Ihnen, Wand- und Bodenbeläge schonend und ohne großen Kraftaufwand auszutauschen. Das Prinzip: Ein hochfestes, aus zwei Lagen bestehendes High-Tech-Gewebe separiert das Belagmaterial vom Untergrund. Wenn Sie sanieren, können Sie in kurzer Zeit die alten Beläge entfernen und ohne Untergrundvorbereitung die neuen Oberbeläge verlegen. Die neuen Beläge werden lediglich auf die zuvor frisch aufgebrachten Bahnen gesetzt. Verlegeleistungen von bis zu 60 m2 pro Stunde sind möglich – Rekordzeit!

Passion für Paneele

Eine tolle Möglichkeit, Böden, Wände und Decken harmonisch aufeinander abzustimmen, bieten Paneele. Es gibt sie in vielfältigen Oberflächen und Strukturen, darunter Holz-, Beton- und Metall-Optiken. Sogar Echtholz-Parkett für die Wand ist möglich. Mit integrierbaren Schienen lassen sich Haken, Regale und weitere Elemente problemlos anbringen. Eine stromführende Variante erlaubt individuelle Lichtlösungen, die den Raum oder einzelne Details gekonnt in Szene setzen.

Genial gemacht, stabil verlegt: Dielensysteme

Moderne Dielensysteme sind mit Nut und Feder oder Klicksystemen ausgestattet und lassen sich schnell und kostensparend, bei minimalem Verschnitt verlegen. Eine leichte Fase an allen vier Seiten unterstreicht den Dielen-Charakter des Bodens. Parkettboden ist in vielen unterschiedlichen Hölzern, Sortierungen, Dicken und Breiten erhältlich. Mögen Sie es lieber rustikal, dunkel geölt oder eher ruhig sortiert und dezent weiß behandelt? Bevorzugen Sie eine glatt geschliffene Oberfläche, oder möchten Sie unter Ihren Füßen die schmeichelnde Struktur des Rohstoffs fühlen? Kreieren Sie Ihren Lieblings-Holzfußboden! Unser Tipp: Eiche – ein besonders widerstandsfähiges Holz, das auch nach vielen Jahrzehnten noch täglich Freude macht.

Massivholzdielen: Natur in voller Schönheit

Ihre Wahl ist getroffen: Ein Holzboden soll es werden. Schönheit, Nachhaltigkeit, Gesundheit, Wertbeständigkeit – die Gründe sind bekannt. Doch welche Verarbeitungsform passt am besten zu Ihrem neuen Traum vom Wohnen? Massivholzdielen sind die Klassiker unter den Holzböden und haben eine sehr lange Tradition. Das Besondere: Holzdielen sind durch und durch massiv, werden aus einem Stück gefertigt. Anders als beim Fertigparkett wird keinerlei Leim eingesetzt. Holzdielen sind pure Natur – Wohnwerte, die begeistern und verzaubern.

Vintage-Look – sieht ganz nach einem Dauertrend aus!

Wenn Sie zum Beispiel einen alten Bauernhof restaurieren und einen Boden möchten, der genauso aussieht wie vor 300 Jahren eingebaut, dann sollten Sie sich für einen handgefertigten Boden aus Eiche entscheiden, der die Optik seines natürlich gealterten Vorbilds exakt widerspiegelt. Patentierte Verfahren nutzen die Gerbsäuren und Mineralien der Eiche, um das Holz durch Räuchern, Kälken, Laugen usw. farblich zu verändern. Eine andere Technologie arbeitet mit feinem Wood-Powder, das mit einer Echtholz-Deckschicht zu Lindura-Holzboden „verschmolzen“ wird, um rustikale Großformat-Landhausdielen in einzigartig feinem Used-Look zu fertigen.

„Look und Feel“ echter Hölzer

Besonders im Trend: Holznachbildungen heimischer und exotischer Hölzer sowie Oberflächen, die Fliesen, Schiefer, Sandstein, Marmor oder Textilien nachempfunden sind. Neu sind Böden mit einer „Sägerau-Struktur“, das bedeutet: täuschend realistische, auch fühlbar nachempfundene Sägeschnitte!

Höchst angesagt: Laminat rustikal

Der Landhausstil-Trend in seinen vielfältigen Ausprägungen setzt sich auch in Gestalt haltbarer Laminatböden fort. Lange und breite Formate sind „mega-in“, am besten kombiniert mit attraktiven Eiche-Dekoren. Helle Farben und eine ganze Palette warmer Erdtöne in feinen Nuancierungen bestimmen den aktuellen Look. Viele Holzdekore sind weiß oder grau akzentuiert. Sehr gefragt auch die Rohholz-Pore, die das natürliche Erscheinungsbild unbehandelter oder naturgeölter Echthölzer nachempfindet sowie Strukturen wie z. B. die Stein-Pore, bei der fast kein Unterscheid mehr zu einem echten Steinboden erkennbar ist.

Laminat für unverwüstliche Schönheiten

Sie sind wahre Alleskönner am Boden, halten stärkste Belastungen aus und sind in überraschend kreativen Oberflächen-Designs erhältlich: Laminatböden. Sie sind mehrschichtig aufgebaut und bilden fertige Elemente, die mit Klick-Systemen schwimmend verlegt werden. Ihre Materialbasis bilden faserhaltige, mit Kunstharz verpresste Stoffe, verbunden mit einer Trägerplatte auf Holzbasis. Vorteile eines Laminatbodens: hohe Widerstandsfähigkeit, Druckbeständigkeit und Lichtechtheit.

Natur und Kreativität zu Ihren Füßen: Kork

Wenn es einen ökologisch wertvollen, nachhaltigen Baustoff gibt, dann ist es Kork. Denn die Rinde der Korkeichen wird geerntet und wächst wieder nach. Kork weist ca. 40 Millionen mit Luft gefüllte Zellen pro Kubikzentimeter auf. Diese Zellen machen Kork nicht nur extrem feuchteresistent, sondern bilden auch einen effektiven Hitze-, Kälte- und sogar Feuerschutz (Kork ist nahezu unbrennbar, schützt die Eichen deshalb sehr wirkungsvoll gegen die in Portugal häufigen Waldbrände). Diesen tollen Eigenschafts-Mix bietet Kork bei einem sensationell niedrigen Materialgewicht – ideal für die Modernisierung von Altbauböden in Küchen, Bädern und Wohnräumen.

Kork macht kreativ

Haben Sie´s gewusst? – Kork lässt sich neuerdings in modernen, trendigen Oberflächen-Optiken gestalten. Der Digitaldruck macht es möglich. Die Designs sind nahezu unbegrenzt, und die Formate passen sich der Optik an – Fliesenmaß mit umlaufender Fase bei Stein- oder Fliesenoptiken, Langdielen mit naturidentischer Prägung bei Holzreproduktionen. Ob mit oder ohne Fußbodenheizung: Ein digital bedruckter Korkboden strahlt immer Wärme und Behaglichkeit aus.

Außergewöhnlich: Vinyl zum Wohnen!

Sie suchen außergewöhnliche Optiken, dabei angenehm zu begehende, pflegeleichte, extrem belastbare Fußböden? Gestatten? – Design-Vinyl! Einen zeitgemäßen Vinylboden können Sie vom Vorbild nicht mehr unterscheiden. Die Strukturen und Prägungen schaffen eine 100 %ige Kopie, praktische Klickverbindungen erleichtern die Verlegung. Auch hier im Trend: Fliesenoptiken und große Formate.

Eine Innovation für Böden und Wände

Man nehme: Holzfasern, mineralische Stoffe, Farbpigmente und verpresse sie unter Druck und Temperatur zu einem umweltfreundlichen, wohngesunden Werkstoff, der in einmaliger Weise die Wärme des Holzes mit der Robustheit des Steins vereint. Attraktive Farbschattierungen in Grau, Braun oder Creme bestimmen den modernen Look dieser „Nadura“-Dielen und Paneele.